Die Heroes
auf THE WAVE
boot Düsseldorf 2017

Die Surfelite zu Gast in Düsseldorf!

Am ersten Wochenende der Messelaufzeit wurde die Welle ordentlich gerockt. Internationale Stand Up Paddle-Profis boten den Besuchern beim SUP Wave Masters eine spektakuläre Show. Fiona Wylde (USA) und Airton Cozzolino (Kapverden) holten sich nach anspruchsvollen Heats die Titel. Auch am zweiten Wochenende ging es auf der THE WAVE richtig zur Sache. Prominente Wellenreiter griffen tief in die Trickkiste, um die Jury zu überzeugen. Unterstützt von hunderten Besuchern setzte sich die amtierende Europameisterin Janina Zeitler gegen Rosina Neuerer, beide aus München, durch. Bei den Herren sicherte sich Simon Bitterlich den Sieg vor dem 15-jährigen Nachwuchstalent Lenny Weinhold.

SUP Wave Masters (Damen)

1. Fiona Wylde

2. Bowien van der Linden

3. Paulina Herpel

SUP Wave Masters (Herren)

1. Airton Cozzolino

2. Zane Schweitzer

3. Carsten Kurmis

Wave Masters (Damen)

1. Janina Zeitler

2. Rosina Neuerer

3. Mareen Scholz

Wave Masters (Herren)

1. Simon Bitterlich

2. Lenny Weinhold

3. Moritz Wieneke

Die Heroes der boot Düsseldorf WAVE 2017

Joana Schenker

Joanna Schenker

Joana ist aktuell eine der besten, europäischen Bodyboarderinnen. Als Tochter deutscher Eltern in Portugal geboren, hatte sie schon von Kindesbeinen an die mächtigen Altantikwellen vor der Haustür. So kam es, dass sie 2004 mit gerade einmal 17 Jahren, die portugiesische und die europäische Jugendmeisterschaft gewann. Zeitgleich sicherte sie sich die portugiesische Vizemeisterschaft aller Altersgruppen! Auch in den folgenden Jahren ging es für Joana weiter bergauf. Sie gewann viele nationale und europäische Events und Titel. 2015 wurde sie in die Portugiesische Nationalmannschaft berufen und gewann mit dem Team die Bronzemedaille bei der ISA Bodyboard Weltmeisterschaft in Chile.

Joana wird am 28. und 29. Januar auf der Bühne in unserer Beach World in Halle 1 sein und sicher auch unsere stehende Welle ausprobieren!

Fiona Wylde

Fiona Wylde

Sie ist die diesjährige SUP-Womens Racing Weltmeisterin und stand schon mit fünf Jahren zum ersten Mal auf dem Windsurf-Board. Das frühe Training zahlte sich aus und so wurde sie mit gerade einmal 15 Jahren zum „Windsurfer of the Year“ gekürt. Seit 2014 konzentrierte sie sich nun auf das Stand-up-Paddling und startete ihre Karriere als mehrfache Gewinnerin zahlreicher internationaler SUP Contests in verschiedene Disziplinen. 2015 wurde bei Fiona Diabetes festgestellt. Diese Diagnose stärkte ihren Ehrgeiz und ihren Willen jedoch nur noch mehr und so paddelte sie 2016 zum Weltmeistertitel. Mit dieser Einstellung und der offenen Art mit dieser Erkrankung umzugehen, ist sie schon jetzt ein Vorbild für Viele

Am 21. Und 22. Januar wird sie bei den SUP- Wave Masters auf der boot teilnehmen und gehört ganz bestimmt zu den Favoritinnen.

Moritz Mauch

Moritz Mauch

© Daniell Bohnhof

Moritz Mauch ist als Sohn deutscher Eltern auf Gran Canaria aufgewachsen. Schon in seiner Kindheit verbrachte Moritz jede freie Minute auf dem Wasser. Dass seine Eltern selbst begeisterte Surfer sind und eine eigene Surfschule betreiben, half sicher zusätzlich. Eine so konsequente Förderung zahlt sich aus. So holte er zweimal den PWA Juniorenweltmeister Titel. Und was macht man auf Gran Canaria bei Flaute? Stand-Up-Paddeln! Moritz ist mehrfacher Deutscher Wave-SUP Meister und surft auch international auf der Erfolgswelle!

Moritz nimmt an den SUP Wave Masters am 21. und 22. Januar teil und hat sich einiges vorgenommen.

Zane Kekoa Schweitzer

Zane Kekoa Schweitzer

Der Hawaiianer Zane Kekoa Schweitzer ist einer der besten internationalen Surfer und Stand-Up-Paddler der vergangenen Jahre. 2016 hat er sich den Titel des „Ultimate Waterman 2016“ gesichert. Dieser Titel wird dem besten Allrounder der Surfszene verliehen. Es überrascht nicht, dass Zane diesen Contest für sich entscheiden konnte. Wurde ihm durch seinen Großvater und Windsurfing-Erfinder Hoyle Schweitzer und seinen Vater Matt die Wassersportbegeisterung doch schon in die Wiege gelegt. Zane ist nicht nur ein begnadeter Surfer, er ist auch ein hervorragender Trainer und gibt sein Können und seine Begeisterung gerne an Kinder und Jugendliche weiter!

Zane nimmt an den SUP Wave Masters am 21. und 22. Januar teil und wird seinen Fans zwischendurch in Halle 1 auf der großen Beach World Bühne Rede und Antwort stehen.

Sonni Hönscheid

Sonni Hönscheid

3-fache SUP Weltmeisterin im Ocean-Crossing, Profi-Surferin, Künstlerin und Tochter der deutschen Windsurflegende Jürgen Hönscheid hat die Patenschaft von THE WAVE übernommen. Im September testete sie erstmals eine Citywave® Anlage und war sofort begeistert: „Einfacher, sicherer und schneller kann man nicht lernen, auf einem Brett zu stehen!“ 

Sonni sitzt am 21. und 22. Januar in der Jury der SUP Wave Masters in Halle 2- Zwischen ihren Einsätzen wird sie in Halle 1 auf der großen Bühne von ihrem spannenden Leben als Künstlerin und Stand Up Paddel Profi berichten.

Carsten Kurmis

Carsten Kurmis

Eisbach-Surfer der ersten Stunde, WAVE SUPer und Vertreter der Marke Starboard. Carsten hat vermutlich die meiste Erfahrung auf der Citywave®, neben Susi und Rainer Klimaschewski, den Erfindern.  Er hat die boot bei der Entwicklung der Contestformate beraten und für unser Fotoshooting ganz tief in seine Trickkiste gegriffen und tolle Moves auf der Welle gezeigt – zum ersten Mal auch mit einem Wave-SUP. 

Carsten Kurmis ist vom 21. bis 29. Januar meistens am Stand seines Arbeitgebers Starboard zu finden und berät dort Besucher der boot in allen Fragen rund um Windsurfen, SUP und Wellenreiten. Er nimmt an beiden Wettbewerben teil und gilt als Geheimfavorit für die SUP Wave Masters.