Catch THE WAVE

Vom Einsteiger bis zum versierten Profi kommt hier jeder auf seine Kosten.

Play now

Passend zu unserer Kampagne „play now“ wollten wir möglichst viele Besucher motivieren, spontan auf der Welle zu surfen. Einfach mitmachen war die Devise, der viele gefolgt sind. Die Lernkurve war dank der perfekten Anleitung durch die Surflehrer bei vielen Besuchern überraschend steil. Schon nach wenigen Minuten standen die meisten Teilnehmer auf der Welle und erlebten so im Januar echtes Wellenreit-Feeling - mitten in Düsseldorf – mitten im Winter.

Robby Naish (24-facher Weltmeister)

"A stationary wave like the Citywave here is gonna help your surfing.
It’s 90 percent the same thing."

Wie gut bist du?

Wir können die Welle in verschiedenen Höhen einstellen, aber innerhalb des Slots gibt es keine Möglichkeit zu wechseln.

Beginner

Du hast keine Erfahrung auf dem Brett – na und? Wenn du diesen Slot buchst, wirst du garantiert nach wenigen Augenblicken deine ersten Erfolge auf der stehenden Welle feiern und direkt deinen ersten Surfurlaub buchen, weil du einfach nicht genug bekommst. Unsere Surflehrer geben dir wichtige Tipps und Hilfestellungen.

Wellenhöhe ca. 1 Meter.

Advanced

Du bist schon ein Held auf dem Wasser, aber noch nie auf einer stehenden Welle gefahren? Dann kannst du hier nach kurzer Zeit die ersten Turns fahren und die Zuschauer beeindrucken. Genieße 45 Minuten lang perfekte Bedingungen, die ideal zu deinen Fähigkeiten passen.


Wellenhöhe ca. 1,2 Meter

Professional

Du bezwingst die Wellen von München bis Bali und bist auch schon mal auf einer künstlichen stehenden Welle gefahren? Dann sind wir gespannt ob du es schaffst, deine coolsten Moves zu zeigen und das Publikum zu begeistern. Go for it!

Wellenhöhe ca. 1,5 Meter

boot4school – Schulklassen und THE WAVE

Im Rahmen der boot4school Aktionen wird 2017 für Schulklassen in NRW erstmalig die Aktion Wellenreiten für Anfänger auf THE WAVE angeboten. Dazu werden alle Schulen direkt angeschrieben.

Die Erfinder

Hinter der innovativen Surfanlage stehen die Dipl. Ingenieure Susi und Rainer Klimaschewski, die seit über zwanzig Jahren Actionsportarten in urbane Umgebungen bringen. Erstmals realisierten sie ihre Vision mit einer rotierenden Endlos-Skipiste. Der Pionier des Flusssurfens, Arthur Pauli, und zahlreiche Reisen zu den schönsten Surfspots der Welt weckten die Idee, eine stehende Welle nach Vorbild der Eisbachwelle in München zu entwickeln. Der erste Surfsimulator konnte eine Trockenwelle erzeugen, die mit Hilfe von langen, elastischen Bürsten ein vages Surffeeling entstehen ließ. Auf ihr konnten Surfer turnen und tricksen. Schnell merkten die Erfinder allerdings, dass zum echtem Surfen Wasser gehört. Nach unzähligen Modellen und Tests entstand die erste endlos stehende deepwater-wave. Die Citywave® lässt seitdem die Herzen von Surfern aus der ganzen Welt höher schlagen.

Mehr Informationen

Facts & Figures

  • Surfbare Breite: 9 m
  • Wassertemperatur: ca. 25 Grad
  • Wellenhöhe: Einstellbar zwischen ca. 1 und ca. 1,5 Metern
  • Wassertiefe: ca. 1,4 Meter unter der Welle
  • Anzahl Pumpen: 10 / 20.000 Liter pro Sekunde
  • Wasservolumen: 900.000 Liter
  • Eventfläche 1.100 qm

Sponsored by